Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 498 guests online.
Support Info
ELECTROLUX
First point of contact:
All trademarks are the property of their respective owners
Categories
Information
Featured Product
Home >> ELECTROLUX >> EDD210 Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

ELECTROLUX EDD210
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, Swedish, Finnish, Danish, Norwegian
Price: $4.99

Description of ELECTROLUX EDD210 Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, Swedish, Finnish, Danish, Norwegian

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 E906 SENNHEISER Owner's Manual by Stephane Pouliot;
Great price, Quick delivery, the document was very usefull A+++++++++++++++
 LX-M340A LG / GOLDSTAR Owner's Manual by Carlos Estrada;
Thank´s for your help, I already recived these manual from you
 CS-1021 KENWOOD Owner's Manual by Salvatore Zaffetta;
Thank you for your manual It has the basic things to and i use the Oszi for Longer Time. THX
 TX4030 TEAC Owner's Manual by Federico Muguruza;
Actually, I was looking for this information for 3 years!...now thanks to you, the manual is on my hands and of great help, cause I understand now where I was doing wrong connections and wires...excellent, I'll be back to you if in need, thank you.
 SX-PR100 TECHNICS Owner's Manual by Bob Anderson;
This manual covers the main equipment features only. While it also includes the procedure for saving and loading from the now long obsolete memory cards it does not mention the how to operate with the optional floppy drive interface so I am still at a loss about how to use this! Note that there is a separate manual covering the MIDI interface and programming via the keyboard, not included in this download. You will also need to get hold of this if you want to use the MIDI interface properly. Basically there is little difference between this manual and the free to download manual for the similar PR60 model.

Text excerpt from page 4 (click to view)
DE
SICHERHEITSHINWEISE
Vor der Inbetriebnahme des Trockenschranks bitte diese Anleitung sorgfältig durchlesen. Es dürfen nur Personen den Trockenschrank bedienen, die diese Anleitung gelesen und verstanden haben und die Hinweise und Warnungen beachten. ⢠Der Trockenschrank muà an eine geerdete Schutzkontaktsteckdose angeschlossen werden. Ein fester Elektroanschluà darf nur von einem Elektroinstallateur ausgeführt werden. ⢠Der Trockenschrank muà an der rückseitigen Wand fixiert werden, damit er nicht kippen kann. Dies ist auch eine Voraussetzung für die Gültigkeit der Garantie. ⢠Der Trockenschrank darf nur in Räumen mit ausreichender Lüftung aufgestellt werden. ⢠Der Trockenschrank darf nur zum Trocknen von wassergetränkten Gegenständen verwendet werden. ⢠Wäsche oder andere Gegenstände, die in Kontakt mit flüchtigen Chemikalien (Benzin, Fleckenentferner oder ähnliche Stoffe) gekommen sind, dürfen wegen des Brandrisikos nicht im Trockenschrank getrocknet werden. ⢠Vor Eingriffen oder Servicearbeiten ist der Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen.

TROCKENEMPFEHLUNGEN
⢠Jegliche Wäsche, nasse Kleidungsstücke und Gegenstände können im Trockenschrank schonend getrocknet werden. ⢠Die Wäsche so aufhängen, daà die Luft zirkulieren kann. Die Kleidungsstücke möglichst gleichmäÃig im Schrank verteilen. Siehe Abb. 3. ⢠Die Hängevorrichtungen nicht überbelasten. Für schwere Wäschestücke mehrere Aufhänger benutzen. ⢠Die Wäsche darf nicht bei zu hoher Temperatur getrocknet werden. In einigen Fällen können die Pflegeetiketten in den Kleidungsstücken weiterhelfen: Wird bei Normaltemperatur getrocknet 70 °C

Wird bei niedriger Temperatur getrocknet max. 50 °C Grundsätzlich gilt: Baumwolle und Leinen 70 °C Synthetik, Wolle, Seide 30 â 50 °C ⢠Zum Trocknen von Schuhen und Stiefeln sollte man eine alte Zeitung auf den Boden legen und danach entfernen. Temperatur, Zeitdauer und Energieverbrauch des Trockenvorgangs können gesteuert werden. Der Trockenschrank ist mit einem Thermostaten und einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Das Temperatur-Einstellrad hat eine Skala von 0 â 70 °C und die Zeitschaltuhr von bis zu 4 Stunden. Ein- und Ausschalten des Trockenschranks werden über die Zeitschaltuhr gesteuert. Siehe Abb. 1. Wenn man Energie sparen möchte, sind längere Trockenzeiten vorzuziehen. Am wenigsten Energie wird verbraucht, wenn die Wäsche in den Schrank gehängt und die Tür in Lüftungsstellung gestellt wird, ohne Gebläse oder Heizung einzuschalten. Es ist auch möglich, den Thermostat auf 0 °C zu stellen, die Tür in Lüftungsposition zu bringen und nur das Gebläse einzuschalten. Die Lüftungsstellung der Tür wird in Abb. 4 erläutert. Die folgende Tabelle zeigt Richtwerte für Trockenzeiten und Energieverbrauch. Die Werte gelten für Baumwollwäsche mit 3 kg Trockengewicht, die bei 9.00 Umdrehungen/Minute geschleudert wurde (Restfeuchtigkeit 70 %). Wäsche, die mit höheren Drehzahlen geschleudert wurde und deren Restfeuchtigkeit geringer ist, erfordert kürzere Trockenzeiten und verbraucht weniger Energie. In Einfamilienhäusern mit mechanischer Entlüftung besteht oft die Möglichkeit, die Gesamtentlüftung des Hauses zu erhöhen. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Zusammenhang mit dem Trocknen zu hoch wird, kann die Feuchtigkeit durch Erhöhen der Abluftmenge des Hauses zu Beginn des Trockenvorgangs deutlich gesenkt werden.

WAS IST WAS?
1. Abluftventil 2. Entlüftungsspalt 3. Abluftschlauch 4. Kabelbinder 5. Temperatur-Einstellrad 6. Zeit- Einstellrad 7. Kunststoffdübel 8. Scheibe 9. Schraube 10. Hängevorrichtung 11. Höhenverstellbare FüÃe 12. Abnehmbare Sockelfront 13. Scharnier 14. Anschluà für Abluftschlauch 15. Nippel 16. Abluftkanal

TECHNISCHE DATEN
Höhe: ............................... 1 850 mm Breite: ................................. 600 mm Tiefe: .................................. 600 mm Gewicht: ................................... 55 kg ElektroanschluÃ: .................... 230 V Sicherung: ................................. 10 A Schutzklasse: .......................... IP 24 Temperaturwähler: .......... 30 â 70 ºC Zeitsteuerung: ................. 4 Stunden Heizleistung: ....................... 2 000 W Motorleistung: .......................... 35 W GesamtanschluÃwert: ........ 2 035 W Gesamtlänge der Hängevorrichtung: ............................. 18 m Kapazität: ........ 5 kg Trockengewicht

PFLEGE
Zur Reinigung des Trockenschranks ausschlieÃlich Wasser und Seifenlauge verwenden. Wichtig: Niemals flüchtige Lösungsmittel verwenden! Wasser, das sich in der Bodenvertiefung gesammelt hat, mit einem Schwamm oder ähnlichem entfernen. Den Schrankboden so sauber wie möglich halten. Wenn der Boden trocken ist, kann er auch mit dem Staubsauger gereinigt werden.

INSTALLATION
⢠Den Trockenschrank auf den vorgesehenen Platz stellen. Den Schrank mit den verstellbaren FüÃe in allen Richtungen waagerecht ausrichten. Mit der Wasserwaage an der Vorderseite kontrollieren. Siehe Abb. 1. Achtung! Wichtig für die Dichtung der Tür gegen den Schrank. ⢠Den Schrank an der rückseitigen Wand mit den mitgelieferten Teilen (Dübel, Scheibe und Schraube) befestigen. Beim Bohren des Loches und beim Verankern steht der Trockenschrank an seinem Platz. Siehe Abb. 1 und 2. ⢠Anschluà und Montage des Abluftschlauchs gemäà Abbildung 1 und 7 vornehmen. In einigen Fällen kann es schwierig sein, die feuchte Luft abzuführen, zum Beispiel in kleinen Räumen, bei grundsätzlich schlechter Lüftung usw. In diesen Fällen sollte der Trockenschrank ohne Entlüftungspalt installiert werden. Gemäà Abb. 8 wird das Ventil vom Ventilationskanal des Raumes in den Schrank verlegt und der Abluftschlauch wird mit einem AnschluÃnippel direkt an den Ventilationskanal angeschlossen. Der AnschluÃnippel liegt nicht bei, da es verschiedene AnschluÃgröÃen gibt. Der Lufteinlaà an der Oberseite des Schranks darf bei dieser Installationsart auf keinen Fall abgedeckt werden. Bei einem festen Abluftanschluà erfolgt die Ventilation des gesamten Raums durch den Trockenschrank. ⢠Die Einstellräder werden auf den Achsen an der Vorderseite montiert. Siehe Abb. 1. ⢠Die Hängevorrichtungen werden gemäà Abb. 5 montiert und fest in die Halterungen gedrückt. Die Hängevorrichtungen können bei Bedarf heruntergeklappt werden. Hierzu die Hängevorrichtung gerade nach oben aus der Halterung heben und nach unten klappen. Siehe Abb. 5. ⢠Den Schrank an eine geerdete Schutzkontaktsteckdose anschlieÃen. ⢠Die Türaufhängung kann durch diagonales Austauschen der Scharnierstifte verändert werden. Siehe Abb. 6.

FEHLERSUCHE
Der Gebläsemotor läuft nicht. Kontrollieren, daà â â â â die Zeitschaltuhr eingeschaltet ist; der Stecker in der Steckdose ist; die Sicherung einwandfrei ist; der Ãberhitzungsschutz nicht ausgelöst hat (siehe unter Ãberhitzungsschutz).

Die Heizung funktioniert nicht. Kontrollieren, daà â der Thermostat auf die richtige Temperatur eingestellt ist. Ãberhitzungsschutz. Wenn der Ãberhitzungsschutz auslöst, wird die Stromzufuhr zum Gebläsemotor und zur Heizung unterbrochen. Der Trockenschrank kann in diesem Fall erneut gestartet werden. Hierzu die Zeitschaltuhr auf Null stellen und nach etwa 5 Minuten wieder auf die gewünschte Temperatur. Immer kontrollieren, warum der Ãberhitzungsschutz ausgelöst hat und die Ursache beseitigen. Mögliche Ursachen sind ein blockierter Lufteinlaà an der Schrankoberseite oder eine eingeschränkte Luftzirkulation durch ungünstige Verteilung der Wäsche.

SERVICE
Wenn die Fehlerursache nicht gefunden oder nicht beseitigt werden kann, Kontakt mit einem autorisierten Serviceunternehmen aufnehmen. Nur Original-Ersatzteile verwenden. Beim Kontakt mit dem Serviceunternehmen immer Modellbezeichnung, Produktnummer und Herstellungsnummer zur Hand haben. Die Angaben finden Sie auf dem Datenschild im Schrank.

Temperatureinstellung, (°C) Leistung, (Watt) 0 0 (Tür in Lüftungsstellung) 0 35 W (Tür in Lüftungsstellung) 50° 2 035 W 70° 2 035 W

Trockenzeit, (Stunden) 10 8 1,6 1,4

Energiverbrauch, (kWh) 0 0,16 (Gebläse 4 Stunden) 2,8 2,8

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

VSX-95 PIONEER
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…
>
Parse Time: 0.154 - Number of Queries: 133 - Query Time: 0.04