Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 304 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> OTHERS >> GEMMA-HI/F T1 INOX Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

TURBOAIR GEMMA-HI/F T1 INOX
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French, Italian, Spanish, Portuguese
Price: $4.99

Description of TURBOAIR GEMMA-HI/F T1 INOX Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French, Italian, Spanish, Portuguese

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 AR-146 ADI Owner's Manual by Larry Mazur;
I was very pleased with the manual I got for my amateur (ham) radio. Without it I could not figure out how to input and/or change the P/L setting on my radio. It drove me nuts as the radio was essentially useless. That all changed when my manual came. Then it took only minutes and I was done. Now my radio works fine. This is an exceptionally good resource as it's a very easy and user friendly download. Thank you very much! Dziękujemy za!
 HR-150LA CASIO Owner's Manual by Janice Lee;
It answered my question, which was how to load the paper. I did notice that the very end of the manual was not visible.
 11248EVS BOSCH Owner's Manual by Richard Armstrong;
The product manual I received was exactly what I was looking for, delivered painlessly at a very fair price. I can't ask for any more than that.
 21AA3356/20B PHILIPS Owner's Manual by Matteo Vannini;
Very well done!!!!! congratulations. It was a bit longer than usual the wiating time even if it was on time (in 24 hours).
 TRK4850 BAUKNECHT Owner's Manual by amgad saweris;
Last week I bought a second hand BAUKNECHT TRK4850 DRYER. It is a professional machine with many programs and switch options. I feared it would be a huge quest to find a manual. I was delighted when I found owner-manuals.com. After payment I received the file to download the next day already. The quality is great. I am very happy. Thanks! but kindly the distributions of the operating programs not find in the owners manual,can you help me to understand the operating programs instructions thank you

Text excerpt from page 4 (click to view)
Einleitung
Diese Anleitung soll Ihnen die verschiedenen technischen Ausrüstungen Ihres Gerätes erklären und Sie mit der Anwendung derselben vertraut machen. Diese Anleitung ist gültig für mehrere Produkte der gleichen Serie, Sie können deshalb Beschreibungen finden die auf Ihr Modell nicht zutreffen. Die Zubehörteile und die entsprechenden Ersatzeile dieser Haube können von Bestimmungsland zu Bestimmungsland unterschiedlich sein. Wir behalten uns vor ohne Vorankündigung Verbesserungen an der Haube vorzunehmen, mit Abstimmung der Prüfbehörden. Die Dunsthaube kann als Abluft- oder auch als Umluft-Haube benutzt werden. Im Falle des Vorhandenseins eines Abzugsrohres oder Luftschachtes ist es angebracht, die Haube in Abluftausführung zu benutzen, um die Dämpfe und Kochgerüche nach auÃen abzuleiten. Achtung bei Abluftbetrieb Bei gleichzeitigem Betrieb einer Abluft-Dunstabzugshaube und einer raumluftabhängigen Feuerstätte (wie z.B. Gas, Ãl oder kohlebetriebene Heizgeräte, Durchlauferhitzer, Warmwasserbereiter) ist Vorsicht geboten, da beim Absaugen der Luft durch die Dunstabzugshaube dem Aufstellraum die Luft entnommen wird, die die Feuerstätte zur Verbrennung benötigt. Ein gefahrloser Betrieb ist möglich, wenn bei gleichzeitigem Betrieb von Haube und raumluftabhängiger Feuerstätte im Aufstellraum der Feuerstätte ein Unterdruck von höchstens 0,04 mbar erreicht wird und damit ein Rücksaugen der Feuerstättenabgase vermieden wird. Dies kann erreicht werden, wenn durch nicht verschlieÃbare Ãffnungen z.B. in Türen, Fenstern-, Zuluft- und Abluftmauerkästen oder Ãhnliches die Verbrennungsluft nachströmen kann. Anmerkung: Bei der Beurteilung muà immer der gesamte Lüftungsverbund der Wohnung mit beachtet werden. Bei Betrieb von Kochgeräten z.B. Kochmulde und Gasherd wird diese Regel nicht angewendet. Im Zweifelsfall muà der zuständige Schornsteinfegermeister zu Rate gezogen werden. Wenn die Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb - mit Aktivkohlefilter verwendet wird, ist der Betrieb ohne Einschränkung möglich. Wichtiger Hinweis: Je kürzer das Abzugsrohr und je weniger Bögen, umso besser die Wirkung der Dunsthaube. Bei Abluftbetrieb müssen folgende Vorschriften beachtet werden: Für den Abluftanschluà niemals einen in Betrieb befindlichen Rauch- oder Abgaskamin oder einen Belüftungsschacht für Heizräume verwenden. Bei Abführung der Abluft in nicht in Betrieb befindliche Rauchoder Abgaskamine ist es zweckmäÃig, die Zustimmung des zuständigen Schornsteinfegers einzuholen. Die abgesaugte Luft darf nicht in einen Kanal, in dem Warmluft zirkuliert abgeleitet werden. Bei Ableitung der Abluft sind die behördlichen Vorschriften zu beachten.

5) Der langen Schacht wird vom Haubeninneren mit den drei Schrauben (Abb.5/H) an den Käfigmuttern befestigt. Wichtig: Eine Eckhaube die in Abluftversion gekauft wurde hat nicht die geeigneten Schächte für eine Umluftversion. Elektrischer Anschluà Bitte kontrollieren Sie, daà die Spannung Ihres Hausanschlusses mit dem auf dem Typenschild angegebenen übereinstimmt. Achtung: Sollte die Dunstabzugshaube ohne Netzstecker sein oder nicht an eine gut zugängliche Steckdose angeschlossen werden kann, muà in der Installation vom Netz eine allpolige Trennvorrichtung mit Kontaktweiten von mindestens 3mm vorgesehen werden. Ist das Gerät mit einem Netzstecker versehen, so muà nach Installation der Haube die Steckverbindung zugänglich sein. Achtung: Das NetzanschluÃkabel wird in folgenderweise angeschlossen: Grün/Gelb = Erde - Blau = Neutral - Braun = Spannung Wichtig: Der Hersteller lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die durch Nichtbeachtung der obigen Angaben entstehen. Witchtig: Beschädigtes Netzkabel darf nur vom Kundendienst ausgewechselt werden.

Gebrauchsanleitungen
Die Haube muà spätestens bei Koch-bzw. Bratbeginn eingeschaltet werden. Bevor die Dunsthaube in Betrieb genommen wird müssen alle Schutzfolien wie zum Beispiel auf den Aluminiumfettfilter oder den Schächten in Edelstahl entfernt werden. Die Dunstabzugshaube Multicolor Mikroschalter HI (Abb.3) 0/1-2-3 - Geschwindigkeitsschalter L - Lichtschalter T - Nachlaufstufe Die Nachlaufstufe wird aktiviert, wenn die Taste T gedrückt wird. Nach circa 5 Minuten schaltet sich die Haube aus. Anzeige und Funktion der Filtersättigungsanzeige Der Sättigungsgrad der Fettfilter wird durch das Leuchtfeld angezeigt. Bei ausgeschalteter Haube und durch drücken der Taste T leuchte das Leuchtfeld auf und die Farben haben folgende Bedeutung: Grünes Licht: weniger als 6 Betriebsstunden Gelbes Licht: zwischen 6 - 12 Betriebsstunden Rotes Licht: mehr als 12 Betriebsstunden (der Fettfilter sollte gereinigt oder gegebenenfalls gewechselt werden). Austausch der Lampen Der Wechsel einer Halogenlampe erfordert keine Fachkenntnisse, es ist lediglich darauf zu achten, die Lampe beim Austausch nicht mit den Händen anzufassen, da der direkte Kontakt mit der Haut das Durchbrennen der Lampe bewirken könnte; um dies zu vermeinden, ein trockenes und nicht fettiges Tuch verwenden. Nie Lampen mit einer höheren Leistung verwenden, als auf der Etikette intern der Rauchhaube angegeben ist.

Montage
Die Haube ist für den Einbau in eine 90° Wandecke vorgesehen. Die Dunsthaube muà stets über der Mitte der Kochstelle angebracht werden. Der Mindestabstand zwischen Kochstelle und Dunsthaube muà 650 mm betragen. Bitte vergewissern Sie sich, das beim Bohren keine Installationsleitungen beschädigt werden. Sollte kein vorschriftsmäÃiger Abluftanschluà vorhanden sein müssen Sie einen Abluftanschluà mit einem Durchmesser von à 130 mm vorsehen. Montage (mit mindestens zwei Personen durchführen) 1) Den Abstand zwischen der Herdoberfläche und Dunsthaube bestimmen (Abb. 4). 2) Den Befestigungsbügel (Abb.5/A) an der Haube mit den 3 Schrauben befestigen (Abb. 5/M) 3) Die beiden Flanschhälften zusammenschrauben (Abb. 5/L) und diese an der Haube mit 2 Schrauben befestigen (Abb. 5/C). 4) Die sechs Befestigungslöcher zu beiden Seiten der Wand ausführen (Abb. 5/O und 5/B), wobei darauf geachtet werden muÃ, daà die MaÃe in Abb. 4 genau eingehalten werden. Die vier Dübel in die Löcher 5/O einsetzen und die Schrauben (Abb.5/N) bis auf circa 5 mm eindrehen. Die Eckhaube in die Löcher (Abb.5/O) einhängen und die Schrauben festanziehen. Danach die Haube an den Befestigungsbügel (Abb.5/A) mit den noch verbliebenen zwei Dübel und Schrauben (Abb.5/A). 5) Zum vorschriftsmäÃigem Einbau ist die Dunsthaube (an der Hinterseite des Gehäuses) mit vier Löchern von 8mm Durchmesser ausgestattet (Abb. 5/S), wo vier Wandschrauben mit Dübeln eingesetzt werden (Abb. 5/Q). Kontrollieren Sie das alle Teile gut befestigt sind und das bewegliche Teile nicht berührt werden können. Anschluà für Ab-und Umluft 1) Bei Abluftanschluà den Abluftflansch an einen Luftkanal mit einem Durchmesser von 125 mm anschlieÃen (nicht im Lieferumgang enthalten). 2) Bei Umluftanschluà die beiden Hälften der 90° Kurve (Abb.5/P) mit den Schrauben verbinden und auf den Abluftflansch aufsetzen (Abb.5/L). Die Kurve so drehen das die Abluft durch die vordere Ãffnung im Kaminschacht bläst. Die Ãffnung mit dem beigelegten Plasitkgitter (Abb.5/R) verschlieÃen, sodaà die Abluft nach oben geleitet wird. Montage der Rohre (Sowohl für Abluft- als auch für Umluftbetrieb gültig.) 1) Den Befestigungsbügel in der gewünschten Höhe der Rohre mit den vier Schrauben mit Dübeln (Abb. 5/E) an der Wand befestigen (Abb. 5/D). 2) Die drei Käfigmuttern in die Ãffnungen des langen Schachtes einsetzen (Abb.5/I). 3) Den kurzen Schacht (Abb.5/F) in den langen einsetzen (Abb.5/I) und beide auf die Haube aufsetzen. 4) Den kurzen Schacht (Abb.5/F) mit den beiden Schrauben am Befestigungsbügel anschrauben (Abb.5/G).

Sicherheitsbestimmungen
Flambieren unter der Dunsthaube ist verboten. Beim Fritieren muà der Vorgang während der gesamten Betriebsdauer beaufsichtigt werden, da sich das Ãl im Fritiergerät durch Ãberhitzen selbst entzünden kann. Gebrauchtes Ãl entzündet sich schnell und kann leicht einen Brand verursachen. Um Brandgefahr zu vermeiden ist es nötig, die Oberflächen oft zu reinigen. Dies kann mit einem in Ãthyl-Alkohol oder alkoholhaltigen Mitteln getränkten Tuch oder Pinsel vorgenommen werden, auÃer dem Bereich der Schalteinheit (Abb. 3). AuÃerdem ist es wichtig, regelmäÃig jeden in der Haube befindlichen Filter zu säubern oder zu ersetzen.

Wartung
Bitte bei Reinigung oder irgendwelchen Wartungsarbeiten das Gerät durch Herausziehen des Netzsteckers stromlos machen. Die mit Dämpfen und Kochgerüchen angefüllte Luft wird erst durch den Fettfilter gesaugt und dann (falls die Haube in Umluft funktioniert) durch den Aktivkohlefilter (Geruchsfilter). Die Wirksamkeit des Gerätes hängt von dem Zustand der Filter ab. Der Geruchsfilter Hierbei wird die angesaugte Luft zusätzlich durch den Aktivkohlefilter gesaugt und von Kochgerüchen gereinigt. Dieser Filter kann nicht gereinigt werden und muà je nach Häufigkeit der Benutzung (ca. zweimal jährlich) gewechselt werden. Geruchsfilterwechsel (Nur bei Umluftbetrieb) Den Filter (Abb.2/1) durch lösen der beiden Schrauben (Abb.2/2). Fettfilter Der Fetffilter nimmt die Fettpartikeln auf, die sich ohne ihn an den Wänden und Küchenmöbeln absetzen würden. Der Aluminiumfilter wird bei normalem Gebrauch alle 10-15 Tage in Wasser unter Zugabe von einem Spülmittel oder auch im Geschirrspüler ausgewaschen. Bitte achten Sie hierbei darauf, ihn nicht zu biegen oder zu drücken, da er aus mehreren dünnen Metallschichten besteht. Dabei kann eine Verfärbung eintreten, die aber keinen negativen Einfluà auf die Wirksamkeit des Filters hat, sondern eventuell die Wirksamkeit verbessert. Filter oder Reinigung Um den Aluminiumfettfilter (Abb. 1), zuentfernen, fassen Sie ihnen an der Ãffnungslasche an, ziehen Sie diese zu sich und kanten Sie den Filter nach vorne ab. Zum Einbau in umgekehrter Reihnfolge vorgehen.

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

YB400PE GRUNDIG
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

GRAND PRIX ELECTRONIC 754 BECKER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

A-1500 TEAC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.145 - Number of Queries: 137 - Query Time: 0.032